Phil Siemers - Marleen Cover

"Marleen" - das zweite Album von Phil Siemers

Der Hamburger Musiker Phil Siemers hat sein zweites Album veröffentlicht. Nach seinem Debüt → "Wer wenn nicht jetzt" hat er sich für "Marleen" zwei Jahre Zeit genommen, um zu verarbeiten, was in dieser Zeit alles passiert ist. 

Er beschäftigt sich damit, was eine Pandemie, gesellschaftliche Spaltungen, Naturkatastrophen und zunehmende Gewalt bis hin zum Krieg in Europa mit den Menschen emotional gemacht haben. Das spiegelt sich auch im melancholischen Titeltrack wieder.

"... Das beschissene am Schicksal bleibt
es kommt auch dann, wenn du nicht dran glaubst
Doch ich hau nicht ab, sei du ruhig schwach
ich sag alles ab

Ales grau, Marleen
stehst im Regen
jeder Tropfen trifft dich schwer
Ich bleib hier, Marleen
wenn du willst, können wir reden
Ich lass dich nicht untergehen..."

 

Das ganze Album ist eine perfekte Mischung aus Hoffnung und Erschöpfung, aus Licht und Dunkelheit und Pop und Blues.

Es geht um die Frage, ob es gut ist, anders zu sein ("Hier gehör ich hin"), den Wunsch nach guten Nachrichten, auch wenn diese nicht stimmen (→ "Good News"), darum mal etwas zu wagen ("Wenn der Morgen lacht"), um eine demente Person, die dabei ist alles zu vergessen ("Solange du suchst") oder um einen geliebten Menschen, der Hilfe benötigt, diese aber nicht annehmen kann, sondern versucht, die Traurigkeit zu verbergen. Der Erzähler merkt, dass er in dieser Situation nicht helfen kann und es fällt schwer, das zu akzeptieren ("Is schon gut").

"... Und als hätt ich dich
bei irgendwas erwischt
siehst du mich an
und redest nicht
ich soll nicht hören
dass deine Stimme bricht

...
Und meinen Trost
brauchst du nicht
er wär' nur eine Sorge mehr für dich
Will für dich da sein, doch du lässt mich nicht..."

 

Um diese Themen und Emotionen nicht nur aus der eigenen Perspektive zu betrachten, holte sich Phil Siemers einige Gäste, wie Sven Bünger, » Lukas Droese, Katharina MüllerWIM) oder Luis Baltes dazu, mit denen er seine Songs gemeinsam schrieb.

Außerdem sind auf dem Abum einige Gastmusiker wie Gitarrist Lars Ehrhardt (Lukas Droese, Marquess) oder die Schlagzeuger Timon SchemppThe Girl and the Ghost, WIM, » NYLE) und Alexander KlauckMiu, » Magnus Landsberg, » Takadoon) zu hören.

Gemeinsam im Duett mit » Lina Maly singt Phi Siemers über ein Beziehungsende ("Beim Lügen"), während er im Lied "Für dich würd ich's probieren" alles für eine Beziehung mit einer geliebten Person tun würde. Er wäre sogar bereit, sich für diese eine Person zu ändern, beziehungsweise es zumindest zu probieren.

"... Ich lass tausend Worte fallen
die zwischen uns verhallen
denn das entscheidende ist nicht dabei
und wär auch ein Wort genug, ich schreib ein ganzes Buch
und zwischen den Zeilen sag ich dir
für dich würd ich's probieren..."

 

Zum Abschluss des Albums gibt Phil Siemers noch einen hoffnungsvollen Ausblick auf eine ideale Welt ("Stell dir vor").

"... stell dir vor es gäbe Frieden
einen der für immer bleibt
niemand würde mehr vertrieben
weil jedes Leben gleich viel zählt
Stell dir vor, es gäbe Frieden
einen der für alle gilt..."

Album "Marleen":     amazon / apple music

 

mehr zu → Phil Siemers

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.