No King. No Crown. - We Made Ourselves A Home Cover

No King. No Crown. "We Made Ourselves A Home"

Die Dresdner Indie-Folk Band No King. No Crown. haben auf ihrem neuen 4. Album "We Made Ourselves A Home" die Gefühle der letzten Jahre eingefangen.

Begonnen hat das Indie-Folk Projekt No King. No Crown. als Soloprojekt von SingerSongwriter René Ahlig vor ungefähr 12 Jahren. 2012 erschien dann das erste Album "Heart to Escape", vier Jahre später folgte "Without Yesterday".
2019 gingen No King. No Crown. dann erstmals als Band ins Studio um das dritte Album "Smoke Signals" aufzunehmen. Neben René Ahlig ist Ole Sterz an Gitarre, Violine und Banjo und Martin Schuster an Synthesizern, Beats & Percussion zu hören.

Auf ihrem neuen Album thematisieren die drei die Umstände, an die wir uns alle in den letzten Jahren gewöhnen mussten und wie man trotzdem versucht hat, die Situation umso lebenswerter zu gestalten.

Die 11 Songs auf "We Made Ourselves A Home" sind eine Mischung aus Träumen, stillen Wünschen, Geschichten über verlorene Inspiration, das Ausbrechen und Ankommen, sowie die Wichtigkeit der Natur in unserem Leben.

So singt René Ahlig in → "What A Night" zum Beispiel über das nächtliche Kopfkino, das einen um den Schlaf bringt oder gemeinsam mit Broken Forest darüber sich im Alltagsstress verloren zu haben → "Out Into The Forest".

Zusammen mit dem Album ist die neue Single "People's Reaction" erschienen. Es geht um Dinge, die man nicht tut, obwohl man es gern würde, aus Angst vor der Reaktion anderer Leute.

 

Im Vergleich zum vorherigen Album → "Smoke Signals" setzten No King. No Crown. bei diesem Album mehr auf E-Gitarren, Synthesizer und andere elektronische Elemente, so ist eine gelungene Mischung aus Indie-Folk und Pop entstanden.

"We Made Ourselves A Home":     amazon / apple music

 

mehr zu → No King. No Crown.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.